Healthcheck Roboter© Regenerative Medicine Technology Co.

AI-basierter Roboter liefert genaue Daten über den allgemeinen Gesundheitszustand

Der von der Regenerative Medicine Technology Co. und der Zhejiang University entwickelte Roboter besteht aus einem kompakten halbrunden Körper und einem Flachbildschirm. Der Benutzer scannt zuerst seinen QR-Code (WeChat) am oberen Rand des Displays, um sich mit dem Unternehmens zu verbinden, bringt dann die rechte Hand am Körper des Roboters in Position, und der Roboter beginnt mit der Messung des Pulses. Nach 2 Minuten generiert der Bildschirm einen medizinischen Bericht, der auch automatisch an das Mobiltelefon des Benutzers gesendet wird. "8,6 für die Organe und 8,4 für die Verdauung...": der Bericht rankt jedes physiologische System des Körpers bis zu 10 Punkten. In einem Dropdown-Menü wird in einem medizinische Bericht der Gesundheitszustand des Benutzers für jedes Organ angezeigt, mit Konditionierungsempfehlungen. Selbst trockene Augen und andere kleine Probleme werden so identifiziert. Der Roboter sammelt bioelektrische Daten von Pulspunkten und erstellt den medizinischen Bericht auf der Grundlage einer big data Analyse, die auf den klinischen Daten von 280.000 Menschen basiert. Die Genauigkeit soll 94% betragen. Das Unternehmen will versuchen, diese Analyse mit den "500 TCM-Behandlungen" des chinesischen Arzneibuchs zu kombinieren. Für China mit seinem in weiten ländlichen Bereichen noch unterentwickelten medizinischen Versorgungssystem, aber einer guten Satellit-gestützten Internetversorgung, passen derartige Konzepte der Telemedizin sehr gut.

AI-based robot provides accurate data on general health status

The robot developed by Regenerative Medicine Technology Co. jointly with Zhejiang University consists of a compact semicircular body and a flat panel display. The user first scans his QR code (WeChat) at the top of the display to connect to the enterprise public number, then affixes the right hand to the body, and the robot begins to measure pulse. After 2 minutes, the screen generates a medical report, automatically sent to the user's mobile phone. "8.6 for organs and 8.4 for digestion ..." The report provides scores up to 10 for each of the body's physiological systems. In a drop-down menu, the medical report also details the user's health status of each organ, profile, conditioning advice. Even dry eyes and other small problems are "found" by intelligent robots. The robot collects bioelectric data from pulse points, and generates the medical report based on big data analysis based on the clinical data of 280,000 people. Accuracy is said to be 94%. The company will attempt to combine this analysis with the „500 TCM treatments“ of the Chinese pharmacopoeia. Such telemedicine concepts are very well suited to China, with its still underdeveloped medical care system in large rural areas, but with a good satellite-based Internet service.

Source: China Bio Pressemitteilung, 23. November 2017

Request a quote for deeper information from
contact@asia-tech.eu

© 2018 Window to China - Bio 4 Business - Imprint